Ben Nevis 22 Jahre [55.3 %, TSMS, Sherry Butt, 1996/2019, 580 Flaschen]

  • Beitrags-Autor:
You are currently viewing Ben Nevis 22 Jahre [55.3 %, TSMS, Sherry Butt, 1996/2019, 580 Flaschen]

Stats:

  • Whisky-Art: Single Malt
  • Abfüller: Elixir Distillers; The Single Malts of Scotland
  • Alkoholgehalt: 55.3 %
  • Kühlfilterung: nein
  • Gefärbt: nein
  • Alter: 22 Jahre
  • Fass/Fässer: Sherry Butt
  • Whiskybase

Notes:

Auf dem Weg durch die schottischen Highland kommt beinahe jeder unweigerlich an Fort William und somit auch am Ben Nevis, dem höchsten Berg Schottlands vorbei. An dessen Fuß liegt die gleichnamige Destille, Ben Nevis. Eins haben alle Whiskys, die ich von dieser Brennerei verkosten durfte, gemein, Charakter!

Der Ben Nevis unter dem Label „The Single Malts of Scotland“ vom unabhängigen Abfüller Elixir Distillers durfte über 22 Jahre, vom 22.11.1996 bis 16.07.2019, im Sherry Butt verweilen. Abgefüllt wurde, wie wir es von einer Single Cask Abfüllung erwarten, ungefiltert, ungefärbt und in Fassstärke mit 55,3 %. So viel zu den Eckdaten.

Das Aroma ist schonmal sehr fesselnd und er braucht viel Zeit zum Atmen! In der Nase merkt man sofort, ein Ben Nevis. Zuerst sehr fruchtig, viele dunkle Früchte, Brombeeren und Heidelbeeren, da hat das Sherry Butt ganze Arbeit geleistet. Dann schlägt das ganze Aroma um und es wird herb und würzig, geröstete Nüsse und eine Spur Bittermandel. Nach einer Weile gesellen sich noch ein paar tropische Eindrücke dazu, das ganze geht in Richtung Ananas, die in einer Sektbowle gelegen hat. Zum Schluss kommen noch reife Bananen hinzu.

Im Mund zeigt sich ein deutlicher und kräftiger Antritt, würzig, ölig, deutliche Eiche, aber alles nicht unangenehm, sondern wunderbar eingebunden. Die Aromen bleiben noch eine ganze Weile und hinterlassen ein mildes, weiches Mundgefühl mit Eiche und Backkakao. Ein wunderbarer, fruchtig-würziger Ben Nevis aus dem Sherry Butt.

90/100

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments