Tobermory 12 Jahre [46.3 %, Manzanilla Cask Finish]

  • Beitrags-Autor:
Tobermory 12 Jahre [46.3 %, Manzanilla Cask Finish]

Stats:

  • Whisky-Art: Single Malt
  • Abfüller: Originalabfüller
  • Alkoholgehalt: 46.3 %
  • Kühlfilterung: nein
  • Gefärbt: nein
  • Alter: 12 Jahre
  • Fass/Fässer: Bourbon & Manzanilla Sherry Cask Finish
  • Whiskybase

Notes:

Der 12-jährige Tobermory gehört ja mittlerweile zum Standardsortiment der Brennerei von der Insel Mull, doch kommt diese limitierte Abfüllung zusätzlich mit einem Manzanilla Sherry Cask Finish aus der Flasche, welches man sich auch gehörig bezahlen lässt.

Bei um die 80,00 Euro liegen die Preise bisweilen, was für einen 12 Jahren alten Single Malt natürlich erstmal eine recht sportliche Ansage ist. Andererseits… sollte man einen Sherry gereiften Tobermory im vergleichbaren Alter bei einem unabhängigen Abfüller bekommen, dürfte der Preis deutlich höher liegen. Sei’s drum. Nicht gefärbt, nicht gefiltert… so soll’s sein.

In der Nase unglaublich frisch: süßer, ausgereifter Sherry ohne auch nur ansatzweise überladen zu wirken. Zitrus, Orangen, Vanille, etwas Milchschokolade und süßer Kakao verteilen sich im Glas. Äußerst homogen abgestimmt, hier wirkt tatsächlich nichts dem Zufall überlassen.

Im Gaschmack eckig und kantig: leicht pfeffrige Noten, aber dabei dennoch süß und süffig, jedoch mit der Spur Eiche, die das Alter des Whiskys offenlegt. Kräutrig und würzig, ölig und cremig. In der Nase kommt anschließend noch mehr Kakao und Schokolade durch.

Ein recht anhaltender Abgang, warm und pfeffrig-würzig geht es weiter, bis Süße die letzten Züge dominiert.

Jap, ich bin begeistert. Vor allem von den großartigen Aromen in der Nase. Preis-Leistungsverhältnis? Das passt (m.A.n.), da habe ich schon mehr Geld für weniger Qualität und größere Namen hingelegt.

91/100

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments