Nc’nean Organic [46.0 %, 2020, Batch 1, STR Red Wine + Ex-Bourbon]

  • Beitrags-Autor:
Nc’nean Organic [46.0 %, 2020, Batch 1, STR Red Wine + Ex-Bourbon]
© Nc'nean Distillery | Kirsch Import

Stats:

  • Whisky-Art: Single Malt
  • Abfüller: Originalabfüller
  • Alkoholgehalt: 46.0 %
  • Kühlfilterung: nein
  • Gefärbt: nein
  • Alter: NAS – ca. 3 Jahre
  • Fass/Fässer: 65% STR Red Wine, 35% Ex-Bourbon
  • Whiskybase

Der erste Single Malt der jungen Nc’nean Brennerei aus den Highlands ist auf dem Markt… und schon wieder weg. Zumindest vereinzelt. Der schlicht Nc’nean Organic betitelte Malt, der nun erstmals von Brennerei-Chefin Annabel Thomas auf den Markt gebracht wurde, erfreute sich dank gelungener PR und durchaus interessanter und vor allem nachhaltiger Konzeption schnell großer Beliebtheit bei der potentiellen Kundschaft.

Das erste Batch wurde im Juli 2017 destilliert und im August 2020 abgefüllt. Ein Alter steht zwar konkret nicht auf der Flasche, aber wer rechnen kann.

Reifen durfte der junge Whisky in STR Red Wine Casks – also aufbereiteten und neu ausgebrannt Rotweinfässern – sowie Ex-Bourbon Casks. Abgefüllt ohne künstliche Farbe oder unnötiger Kühlfiltration bei zarten 46.0 % Vol. Trinkstärke. Ach, und aufgrund der ökologischen und nachhaltigen Produktion erhielt der Whisky sogar eine offizielle Bio-Zertifizierung. That’s it.

Die Nase treibt mir umgehend eine intensive Mackmyra-Assoziation in den Hirnstamm. Diese weiß-pfeffrigen Zitrusnoten kannte ich in der Form bisher lediglich von den Schweden. Sehr überraschend. Dahinter ein Hauch von Rotwein, Minze und würzige Eichennoten.

Im Geschmack trocken, wieder würzig aber auch herb. Zudem eine gewisse Schärfe, die eher von den Fässern als vom Alkohol zu kommen scheint. Der Abgang startet bitter und gleitet in Nuancen von Ingwer und Zitronen, hält aber nicht allzu lang an.

Eine interessante Abfüllung und für die junge Brennerei auch eine durchaus bedeutende noch dazu. Zwar ist hier noch gewaltig Luft nach oben, aber man legt ja auch gerade erst los.

83/100

Disclaimer: das Sample zur Verkostung wurde mir unentgeltlich von Kirsch Whisky zur Verfügung gestellt. Merci beaucoup dafür.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments