Bunnahabhain 12 Jahre [46.3%, 2017]

  • Beitrags-Autor:
You are currently viewing Bunnahabhain 12 Jahre [46.3%, 2017]

Stats:

  • Whisky-Art: Single Malt
  • Abfüller: Originalabfüller
  • Alkoholgehalt: 46.3 %
  • Kühlfilterung: nein
  • Gefärbt: nein
  • Alter: 12 Jahre
  • Fass/Fässer: Sherry & Ex-Bourbon
  • Whiskybase

Der Bunnahabhain kommt mit 12 Jahren, ohne Farbstoff, ohne Kältefiltration und dazu noch ein ansprechender Preis. Anders als die typischen Vertreter von Islay setzt der Bunnahabhain nicht auf Rauch. Er ist keine „Rauchbombe“ und auch kein „Torfmonster“ und das braucht er auch nicht.

Aus dem Glas strömen Aromen von Sherry, Toffee, süße Kirschen, Vanille und tatsächlich auch etwas, was mich an Erde oder Dreck erinnert. Eine würzige Eichennote, die eher an Mandeln und Wallnüssen erinnert, kommt genauso zur Geltung, wie Lackritze. Das Ganze wird begleitet von einer angenehmen Frische von Limetten, vielleicht auch Grapefruit.

Im Mund hat er einen schönen frischen, durchaus kräftigen Antritt, süß, würzig, Schokolade. Er hat ein tolles Mundgefühl. Die Schokoladennote geht nach und nach in eine würzig-süß-bittere Note von Backkakao über, wieder gefolgt von Lackritze. Das Finish wird von einer süßen Eichennote dominiert, die hervorragend von Kakao und einem Hauch Kirschen und Toffee ergänzt wird.

Insgesamt ein ausgewogener und komplexer Malt mit einem super Preisleistungs-Verhältnis. Er gehört definitiv zu meinen Lieblingen unter den 12-jährigen Standard-Whiskys.

87/100

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments