Bladnoch Samsara [46.7 %, 2017]

  • Beitrags-Autor:
Bladnoch Samsara [46.7 %, 2017]

Stats:

  • Whisky-Art: Single Malt
  • Abfüller: Originalabfüller
  • Alkoholgehalt: 46.7 %
  • Kühlfilterung: nein
  • Gefärbt: k.A., wahrscheinlich nicht
  • Alter: NAS
  • Fass/Fässer: Ex-Bourbon & Californian Red Wine Casks
  • Whiskybase

Ich habe den Eindruck, dass die Whiskys aus den Lowlands häufig weniger beachtet werden. Dies mag sicherlich auch an der begrenzten Anzahl an Brennereien liegen. Aus diesem Grund habe ich mir mal den Bladnoch Samsara eingeschenkt, welcher zum 200-jährigen Bestehen der Brennerei aufgelegt wurde. Zwar ohne Altersangabe, aber dafür kommt er ohne Kältefiltration und wahrscheinlich auch ohne Farbstoff aus.

In der Nase tritt er blumig, malzig-süß mit (über)reifen Trauben an, dazu Bananen. Vanille gesellt sich dazu und dann auch eine ganz leichte, frische, würzige Note, die mich an Heidekraut und Zitronen erinnert. Dezent erinnert mich der Hintergrund an Rotwein, oder eher an einen leichten Rosé.

Ganz weich und leicht fließt er in den Mund. Jetzt kommt der Rotwein gleich zur Geltung, rote Früchte, leicht bittere, nussig-würzige Eichennoten und wieder die Trauben mit Vanille. Der Abgang ist da, aber unaufgeregt. Es bleibt ein leicht trockener, würziger Eindruck zurück, der von einer sanften Süße begleitet wird.

Insgesamt ein leichter, einfach zu genießender Whisky aus den Lowlands.

82/100

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments