Arran The Bodega [55.8%, Sherry Casks, 2019]

  • Beitrags-Autor:
Arran The Bodega [55.8%, Sherry Casks, 2019]

Stats:

  • Whisky-Art: Single Malt
  • Abfüller: Originalabfüller
  • Alkoholgehalt: 55.8 %
  • Kühlfilterung: nein
  • Gefärbt: nein
  • Alter: 7 Jahre
  • Fass/Fässer: Sherry Casks
  • Whiskybase

Den Arran “The Bodega” habe ich mir zusammen mit dem “Quarter Cask” letztes Jahr zu Weihnachten gegönnt und ich konnte so einige schöne Momente mit dem Whisky verbringen, welche mich immer wieder positiv überrascht haben.

Die Brennerei zählt mittlerweile zu einen meiner Lieblingsdestillen und was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht, ist es erstaunlich, wieviel Qualität man für vergleichsweise wenig Geld bekommt.

Der Inselaner von der Isle of Arran reifte für mindestens 7 Jahre in ehemaligen andalusischen First Fill Sherryfässern und wurde anschließend mit einer Fassstärke von 55.8 % Vol. abgefüllt. Er ist weder gefärbt, noch kühlgefiltert.

In der Nase breiten sich sofort Aromen von dunklen Früchten, süßem Sherry und Herrenschokolade aus. Mandarinen, Ingwer und Kirschen sind auch mit am Werk. Aber auch Citrusnoten sind deutlich spürbar und erinnern mich irgendwie an Orangenlikör. Wahnsinn.

Im Mund entfalten sich die Sherryeinflüsse gewaltig. Hier wird er weinig und sehr würzig. Eiche kommt hier deutlich zum Vorschein und die Fassstärke zeigt ihre Muskeln, aber nicht zu aufdringlich.

Der Alkohol ist sehr gut eingebunden, trotz seines jungen Alters, was mit Sicherheit der hervorragenden Destillation sowie der ausgezeichneten Fassauswahl zu verdanken ist.

Im Abgang wird er noch würziger, eichiger und der süße Sherry verwandelt sich in bittere, dunkle Schokolade, die das Wasser förmlich im Mund zusammen fließen lässt, wobei er sich ordentlich Zeit lässt.

Für mich persönlich ist er eines der besten Sherry-Whiskys im unterem Preissegment und meiner Ansicht nach eine absolute Kaufempfehlung.

88/100

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments